R.I.P.   Bernard Loffet

Bernard Loffet, der bekannte Musiker für bretonische Musik und Instrumentenbauer, ist kurz vor Ostern unerwartet und viel zu früh im Alter von 52 Jahren verstorben. Er erlag den Folgen eines Schlaganfalls.
Vielen von uns ist der „Barfuss-Musiker“ präsent von seinen Auftritten  etwa zusammen mit Yves Leblanc oder in seiner Funktion als Sound-Techniker in Gennetinnes oder St. Gervais und viele von uns sind über seinen plötzlichen Tod sehr bestürzt.

Der lokale Teil der Zeitung „Le Télégramme“ schreibt einen Nachruf (Kurzfassung):
Bernard Loffet übernahm im Jahr 1990 in Caudan (Bretagne) das von Marc Brunot gegründete Atelier für Instrumentenbau. Der leidenschaftlicher Musiker, Bernard Loffet lernte die Oboe ab dem Alter von 8 Jahren, dann das Fagott, bevor er sich für traditionelle Instrumente wie Bombarde und Biniou Kozh interessierte. Im Alter von 17 Jahren entdeckte er das diatonische Akkordeon, bei dem er von da an geblieben ist. Die „Caudannais“ (Akkordeons aus Caudan) erklingen regelmäßig paarweise oder solo auf den Festou-Noz der Region.

Ein Freund von Bernard Loffet, Pascal Granga, hat eine Ehrung für Bernard Loffet auf Facebook gepostet:
„Als Autodidakt hat er sich selbst geformt und erreichte durch seine Ausdauer, dass seine Akkordeons weltweit Anerkennung fanden. Neugierig auf alles, lernte der „adoptierte Bretone“ die bretonische Sprache und war begeistert von allen Traditionen (der Bretagne). Oft arbeitete er nach einem anstrengenden Tag in seinem Caudan-Workshop bis spät in die Nacht in seinem Elektroniklabor, um ein Mischpult zu verbessern, ein Mikrofon zu erfinden oder ein Soundsystem zu entwickeln. Großzügig wie er war, liebte Bernard es, das zu vermitteln, was er selbst so schwer zu entdecken hatte. Du wirst deinen vier Töchtern und uns, die gerade einen Freund verloren haben, schrecklich fehlen. Ein Musiker mit immensem Talent, ein großer Verteidiger der bretonischen Musik. Bernard, mein Freund, ich vermisse dich schon … “  (von Pascal Granga)

Auch wir hatten immer die Hoffnung, Bernard Loffet mal auf die Bühne des Kölner Bals zu bekommen.

Nachruf in „Le Télégramme“:
Nécrologie. L’accordéoniste Bernard Loffet

Artikel in „Ouest France“:
Décès de Bernard Loffet, le musicien aux pieds nus

Facebook Seite von Pascal Granga
https://fr-fr.facebook.com/people/Pascal-Cranga/100009602332737

Pieds nus – Hommage an Bernard Loffet von Yves Leblanc
https://youtu.be/fo65-OiVTIw

Bernard Loffet auf Youtube
https://youtu.be/ndf3efPLoH8
https://youtu.be/9sSVb25k4l4

 

ah